Der ökoligenta Blog

Dem Geist des sozial-ökologischen Wandels Ausdruck und Klang verleihen und dessen Visionen, Werte, Lösungen und Herzenswünsche sicht- und spürbar werden lassen.

Unser Blog ist ein Kaleidoskop,

das den sozial-ökologischen Wandel in seinen vielen, schillernden Facetten abbildet. Die Texte zu unterschiedlichen Themen und gesellschaftlichen Bereichen dieser Transformation spiegeln die breitgefächerte Herangehensweise an diese globale und menschliche Herausforderung.
Bei der Auswahl der Beiträge – (fast) jede/r kann mitmachen – wollen wir, dass mindestens ein Aspekt des gesellschaftlichen, aber auch individuellen Wandels beleuchtet wird. Denn: Nicht nur unsere gemeinsame Lebensweise muss eine andere werden. Ohne ständige Rückkoppelung zwischen Innenwelt und Außenwelt ist ein fundamentaler Wandel unvorstellbar. Deshalb bildet der innere Wandel, also die Überprüfung unserer Lebenseinstellung und ein geweitetes Bewusstsein für unser Verhalten und die Motivation unseres Agierens, einen wesentlichen Aspekt aller Veränderung.
Das Spektrum der Lösungsansätze für diese sozial-ökologische Transformation übersteigt die Vorstellungskraft des Einzelnen . Die Stimme der Ungehörten ist unser größtes Potenzial. Deshalb lassen wir viele unterschiedliche Stimmen sprechen, was nicht bedeutet, dass wir mit unserer persönlichen Meinung hinter jedem Beitrag stehen.

Aktuelle Lektüreempfehlungen für den Großen Wandel

Neues Lernen von Daniel Christian Wahl

Wer sich je mit gewaltfreier Kommunikation auseinandergesetzt hat, der ahnt schon ein wenig, woher der Steppenwind weht. Doch für das ökoligenta-Team stehen Giraffen nicht nur für das empathische Horchen auf […]

Den Klassiker kennen wir alle: Silvestervorsätze – die sich oft schon am 10. Januar in Luft aufgelöst haben. Vielleicht ja, weil wir sie nicht wirklich “gemeint”, sondern nur “gedacht” haben, […]

Wir nähern uns einem neuen Rekord auf unserer Homepage: 160 Organisationen werden es in den nächsten Tagen sein (wir sind grade am Eintragen), die sich schon in ihrer Satzung für […]

Von 26.-28. Oktober trafen sich 25 Frauen und Männer aus den unterschiedlichsten Organisationen, um die Grundlagen für ein Wandelbündnis zu legen, also einer verbindlichne Struktur, die möglichst viele Akteur/innen des […]



Eine nette Überschrift