Wir Menschen sind Sinneswesen. Unser Intellekt kann zwar verstehen, was andere sagen, aber etwas wahrnehmen und einen Sinn spüren, das geschieht über die Sinne. Filme sind das Medium der Zeit, um Inhalte anschaulich und Eindrücke von Ideen & Projekten spürbar zu machen. Viele gute Innovationen und wegweisende Visionen erreichen die Aufmerksamkeit der breiten Öffentlichkeit leider nicht. Doch sie besitzen die Kraft, in politischen und sozialen Debatten und Diskussionen nachhaltige und zukunftsfähige Impulse einfließen zu lassen. Man muss die Dinge nicht selbst erklären, sondern kann mit Filmen Inhalte vorführen und näherbringen. Deshalb sammelt ökoligenta Film-Material, um der Wandelbewegung und ihren Aktionen Sichtbarkeit zu verleihen.

Das Nachhaltigkeitsnetzwerk Wir&Jetzt baut gerade den Wandel Channel auf. Langfristig werden wir dieser Teil der ökoligenta mit dem Wandel Channel verschmelzen.

Die Schweizer Organisation „Filme für die Erde“ hält eine umfassende Sammlung zukunftsfähiger Filme bereit, viele davon auch zum kostenlosen Anschauen im Netz.

Aus Österreich stammt der 4-stündige Film „Vollkommen frei„, mit „einfachen Lösungen, die frei und unabhängig machen“. Für die 2 DVDs bezahlt man nach eigener Einschätzung!

AKTUELL

Videos auf ökoligenta sollen und wollen inspirieren und bewegen, aber vor allem auch ermutigen, sich für eine lebenswerte Zukunft einzusetzen. Vorschläge sind willkommen und werden bitte geschickt an baltosee@oekoligenta.de oder langer@oekoligenta.de.

Der Übersichtlichkeit zuliebe unterscheiden wir

TEXTVIDEOS und MUSIKVIDEOS