Podcasts für den Großen Wandel

Podcasts können wir in vielen Situationen verarbeiten, in denen optische Eindrücke entweder nicht verdeckt werden sollen – beispielsweise beim Radfahren oder Autofahren – oder ganz einfach nicht passen wie etwas im Fitti.

Dass die folgenden Podcasts ihre eigene Sicht auf die Welt vertreten, ist nur logisch und gehört zur Sache. Natürlich wählen wir hier nicht irgendwelche coolen Podcasts aus, sondern nur solche mit Bezug zum Großen Wandel.

Hier erwarten dich spannende und informative Gespräche mit Pionieren und Wegbegleitern des sozialen & ökologischen Wandels, die bereits jetzt ein natürliches und gutes Leben führen. Von ihnen können wir uns gemeinsam dazu inspirieren lassen, selbst durch unser Handeln für die Klimarettung aktiv zu werden.

Interviews mit spannenden und fortschrittlichen Tief- und Quer-Denkern zur gesellschaftlichen Transformation.

Tilo und Stefan schauen Abendnachrichten und reden am nächsten Morgen beim Frühstück darüber. Weshalb sie es auch “Aufwachen!”-Podcast nennen. Allerdings haben wir gelegentlich den Eindruck, dass es ihnen auch darum geht, dass vielleicht ein paar Hörer aus ihrem Mainstream-Media-Leben aufwachen. (Um nicht von Erwachen zusprechen, was sie aber nicht meinen; dazu sind sie viel zu „down-to-earth“.)

Die sechsteilige Podcast-Serie von Greenpeace. Darin erzählen Menschen in Deutschland, wie der Klimawandel ihr Leben bereits jetzt beeinflusst; andere berichten von ihrem Engagement zum Schutz des Klimas – sei es im Hambacher Wald oder auf der Insel Pellworm. Außerdem erklären Experten und Wissenschaftler, was nötig ist, um die schlimmsten Auswirkungen der Erderhitzung zu verhindern..

Der Greenpeace Podcast über die Themen Frieden, Krieg und Sicherheit im 21.  Jahrhundert.

Die Luft ist voller CO2, die Straßen voller Autos, die Meere voller Plastik und das Fleisch aus Massentierhaltung – da ist es schwer, optimistisch zu bleiben. Als Gegengift stellt der Podcast „Geht doch!“ deshalb innovative, progressive und verrückte Ideen, Initiativen und Projekte vor, die die Welt ein Stückchen besser machen.

Hervorragende Recherchen. Spannende Geschichten. Großartige Portraits und echte Einblicke. brand eins  steht für ausgezeichneten Journalismus.

Von der Klimakatastrophe haben wir schon viel gelesen. Doch warum passiert so wenig? Oder täuscht der Eindruck? Ist ein umweltbewusstes und modernes Leben möglich? Was sagen eigentlich die Wissenschaftler dazu?