Die Überschrift suggeriert, es gäbe schon mehrere Prominente, die sich hinter unseren Wunsch nach einer enkeltauglichen Zukunft stellen. Tatsächlich gibt es bisher aber erst einen, über dessen Zustimmung wir uns unglaublich freuen: Ernst Ulrich von Weizsäcker.

Ihr findet sie HIER.

Dennoch haben wir für die Überschrift die Mehrzahl verwendet, weil wir nun mal Optimisten sind und hoffen, dass auch Ihr anderen „Lichtgestalten“ der Öffentlichkeit Eure Stimme für die gute Sache erhebt. Könnt Ihr/können Sie folgenden Zeilen zustimmen, dann dürfte eigentlich einer Unterschrift nichts mehr im Wege stehen (an info@oekoligenta.de):

„Im Rahmen meiner Möglichkeiten engagiere ich mich für eine enkelfreundliche Zukunft,
also für einen achtsamen, nachhaltigen, friedfertigen und solidarischen Lebensstil
zwischen Menschen und zwischen Mensch und Natur.“

Und bitte seid nicht bescheiden:  Viele, die sich nicht für einen Promi halten, spielen in ihrem jeweiligen Feld eine wichtige Rolle und haben eine Vorbildfunktion, auch wenn sie das vielleicht gar nicht wollen. An sie alle wenden wir uns.