Geschäft und Geld

Im Normalfall veröffentlichen wir hier keine PR-Texte – von begründeten Einzelfällen wie diesem abgesehen. Denn business und spirituelle Verankerung halten wir für ein wichtiges Kernthema des gesellschaftlichen Wandels.
Bobby Langer

Ein Beitrag von Theresia Maria Wuttke

„Es gibt eine Ordnung – eine Ordnung des Lebens, früh begann ich, mich mit dieser Ordnung zu synchronisieren.“

Als Vorständin der Theos Consulting AG, habe ich mich dem ethischen Wirtschaften verschrieben. Mir geht es um eine Wirtschaft für den Menschen.

Meine  Arbeit wirkt in den gesamten deutschen Sprachraum und bildet – gemeinsam mit anderen – das Fundament einer ebenso neuen wie wichtigen und zeitgemäßen Verbindung. Es ist der Zusammenschluss von business und spirit.

Zahlreiche Unternehmer und Medien reden davon, dass Wirtschaftsunternehmen menschlicher, sozialer und umweltverträglicher arbeiten müssten. Mit Begeisterung trage  ich nicht nur diese zentrale Botschaft in die Welt hinaus, sondern zeige mit unerschütterlichem Engagement als Unternehmerin, dass und wie es gelingt: Seit über 30 Jahren gebe ich meine  Erfahrungen an Menschen weiter.

Es  braucht  Mut in aller Konsequenz, dem Weg meiner Seele ganz bewusst zu folgen, um das in mich gelegte Potenzial voll zu entfalten und zum Wohle des Ganzen einzusetzen. Meine Mission ist mein inwendiger Motor: Wahre Größe leben und geben.

Begeisternd, klar und mit größtem Selbstverständnis verdeutliche ich das, was für andere kaum greifbar ist: Die Verbindung von sozialem, wirtschaftlichem und ökologischem Erfolg. Als integrale Beraterin begleite ich Unternehmen, Führungskräfte und Mitarbeiter, ihre Potenziale vollumfänglich zu entfalten, ihre Kreativität in exzellente Leistung münden zu lassen und ihre klare Absicht zu formulieren, wofür dieses Unternehmen steht, was es dieser Welt zu geben hat und welchen  Beitrag sie mit ihrer Mission zur eindeutigen Ausrichtung ihres  Unternehmens leisten. Und zwar in dieser Reihenfolge: business und spirit. Denn die Unternehmer, mit denen ich arbeite, sind eben in erster Linie Unternehmer, tragen Verantwortung für ihre Mitarbeiter/Innen und stehen mit beiden Beinen auf dem Boden. Etwas anderes ist auch gar nicht möglich.

Das Fundament des Unternehmens sind seine Werte, die Basis auf dem es steht und in denen es unverrückbar verankert ist. Die Werte jedes Einzelnen sorgen im Unternehmen dafür, dass ein lebendiger Geist dieses Unternehmen nährt und für eine kontinuierliche Weiterentwicklung von Menschen und Unternehmen sorgt. Es entsteht eine enorme innere Kraft, wenn sich die Unternehmensenergie klar ausrichtet, und in den Mitarbeitern/Innen ein Bewusstsein dafür entsteht, wie sich das Leben entwickelt, nämlich von innen nach außen und von außen nach innen. Vom Kleinen zum Großen, vom Samen zum Baum.

Was so einfach klingt – ist Grund legend. Es gilt, dem Ruf zu folgen, was in uns hineingelegt worden ist. Wir alle sind Samen, die sich zu dem entwickeln können, was unser Potenzial ist. Etwas anderes ist nicht möglich. Denn die eruptive Kraft des Lebens will sich ja entfalten; will sich ausdrücken, in Form kommen. Doch diese Kraft braucht natürlich eine klare Struktur, benötigt eine Unternehmensarchitektur, um auf festem Boden zu stehen. Es gilt, die weichen Faktoren – den spirit mit der Struktur, mit der Form zu verbinden. Führung und Management sind zwei Seiten einer Medaille. Das Individuelle des Einzelnen mit dem Gesamten des Unternehmens. Alles findet in dieser Ordnung seinen Platz.  Von der persönlichen Größe zur Führungsgröße zur Unternehmensgröße.

Ich richte mich  bewusst nach der Ordnung, die allem Leben inne ist, den fundamentalen Schöpfungsprinzipien und lade Menschen ein, sich als Teil des Ganzen zu verstehen und bewusst durch gelenkte Absicht, Wort und Handlung, Mitschöpfer einer Zivilisation der Liebe zu sein. Vom Ich zum Du, vom Du zum Wir: Gemeinsam mit anderen Unternehmern und deren Mitarbeitern kreiere ich neue Formen von Zusammenarbeit, ein Business frei von Konkurrenz und getragen von gegenseitiger Anerkennung, Unterstützung und Liebe. Wie die Sonnenblume aus ihrem Kern eine prachtvoll, leuchtende und starke Blume hervorbringt, so inspiriert sie die Menschen: „Alles ist da. In jedem von uns gibt es diesen Kern, in den bereits das beste Ergebnis gelegt ist. – Werde, was Du bist. “Wir erfinden unseren Auftrag in dieser Welt nicht, wir entdecken ihn, er liegt in uns und wartet darauf, verwirklicht zu werden.“ (Viktor Frankl)