Am 26. Oktober 2018 veröffentlichte der britische Guardian folgende Erklärung von 94 zum Teil hochrangigen Akademikern unterschiedlicher Fachrichtungen – letztlich ein Aufruf zum zivilen Ungehorsam!

Wir, die Unterzeichner, vertreten verschiedene akademische Disziplinen, und die hier geäußerten Ansichten sind die der Unterzeichner und nicht die ihrer Organisationen. Auch wenn unsere akademischen Perspektiven und unsere Expertise unterschiedlich sein mögen, sind wir uns in einem Punkt einig: Wir werden das Versagen von dieser oder einer anderen Regierung, robuste und dringende Maßnahmen angesichts der sich verschärfenden ökologischen Krise zu ergreifen, nicht tolerieren. Die Wissenschaft ist klar, die Fakten sind unbestreitbar, und es ist für uns unvorstellbar, dass unsere Kinder und Enkelkinder die schreckliche Last einer beispiellosen Katastrophe tragen müssen, die wir selbst verursacht haben.

Wir befinden uns inmitten des sechsten Massensterbens, wobei jeden Tag etwa 200 Arten aussterben. Der Mensch kann nicht ungestraft weitergegen die Grundgesetze der Natur oder der Wissenschaft verstoßen. Wenn wir unseren bisherigen Weg fortsetzen, ist die Zukunft für unsere Spezies düster.

Unsere Regierung ist mitschuldig daran, das Vorsorgeprinzip zu ignorieren und nicht anzuerkennen, dass unendliches Wirtschaftswachstum auf einem Planeten bei endlichen Ressourcen nicht möglich ist. Stattdessen fördert die Regierung unverantwortlich zügellosen Konsumismus und marktwirtschaftlichen Fundamentalismus und lässt zu, dass die Treibhausgasemissionen steigen. Der Earth Overshoot Day (das Datum, an dem der Mensch mehr Ressourcen aus der Natur verbraucht hat, als der Planet im ganzen Jahr erneuern kann) fällt jedes Jahr immer früher (1. August 2018) an.

Wenn eine Regierung vorsätzlich ihre Verantwortung, ihre Bürger vor Schaden zu schützen und die Zukunft für kommende Generationen zu sichern, aufgibt, ist sie ihrer wichtigsten Pflicht zur Führung nicht nachgekommen. Der „Gesellschaftsvertrag“ ist gebrochen worden, und deshalb ist es nicht nur unser Recht, sondern auch unsere moralische Pflicht, die Untätigkeit und die flagrante Pflichtvernachlässigung der Regierung zu umgehen und zu rebellieren, um das Leben selbst zu verteidigen.

Deshalb erklären wir unsere Unterstützung für die Extinction Rebellion, die am 31. Oktober 2018 beginnt (deutsche Facebook-Gruppe HIER). Wir stehen voll und ganz hinter den Forderungen an die Regierung, ihren Bürgern die harte Wahrheit zu sagen. Wir fordern eine Bürgerversammlung, die auf der Grundlage der vorliegenden Erkenntnisse und im Einklang mit dem Vorsorgeprinzip mit Wissenschaftlern zusammenarbeitet, um dringend einen glaubwürdigen Plan für eine rasche vollständige Dekarbonisierung der Wirtschaft zu entwickeln.

⇒ Hierzu ein Artikel aus Telepolis.

Dr. Alison, Green Pro Vizekanzlerin (akademisch), Arden Universität, Nationale Direktorin (UK) von Scientists Warning

Professor Joy Carter Vizekanzler, University of Winchester

Dr. Rowan Williams

Danny Dorling Halford Mackinder, Professor für Geographie, University of Oxford

Jem Bendell, Professor für Nachhaltigkeitsführung, University of Cumbria

Dr. Ian Gibson, ehemaliger Vorsitzender, Unterhaus Wissenschaft und Technologie Sonderausschuss

Dr. Susie Orbach, Beraterin Psychoanalytikerin, The Balint Consultancy

David Drew MP, Schattenminister (Umwelt, Ernährung und ländliche Angelegenheiten)

Professor Molly Scott Cato, MdEP

Dr. Shahrar Ali, Sprecher der Grünen im britischen Innenministerium 

Peter Belton, Professor Emeritus der Chemie, Universität von East Anglia

Dr. Simon Boxley, Centre for Climate Change Bildung und Kommunikation, University of Winchester

Erik Buitenhuis, Tyndall Centre for Climate Change Research, Universität von East Anglia

Dave Humphreys, Professor für Umweltpolitik, Open University

Andrew Simms, Centre for Global Political Economy, University of Sussex; NEF

Arran Stibbe, Professor für ökologische Linguistik, University of Gloucestershire

Dr. Rupert Read, Reader in Philosophie, Universität East Anglia

Richard House PhD, Diplom-Psychologe, Stroud

Ronald Barnett, Professor Emeritus für Hochschulbildung, University College London Institute of Education

Michael Bassey, Professor Emeritus, Nottingham Trent University

Professor Woody Caan Redakteur, Journal of Public Mental Health

Claire Callender, Professorin für Hochschulbildung, Birkbeck und UCL Institute of Education

Simon Capewell MD DSc, Professor für klinische Epidemiologie, University of Liverpool

Professor Andrew Cooper, Tavistock & Portman NHS Foundation Trust; Universität von East London

Tricia David, Professorin Emeritus

Windy Dryden, Professor Emeritus für psychotherapeutische Studien, Goldsmiths University of London

Suman Fernando, Honorarprofessor, London Metropolitan University, London

Professor Mark Ford, University College London

Professor Gary Francione

Harvey Goldstein, Professor für Sozialstatistik, Universität Bristol

Jonathan Gosling, Professor Emeritus für Leadership Studies, University of Exeter

Paul Hoggett, Professor Emeritus für Sozialpolitik, UWE, Bristol

Wendy Hollway, Professorin für Psychologie, Open University

Professor John Hughes, Universität von Gloucestershire

Professor Simon Kelley, Universität Edinburgh

Adrian Kendry, Gastdozent für Wirtschaft und Sicherheit, University of Winchester

Karin Lesnik-Oberstein, Professorin für Kritische Theorie, University of Reading

Del Loewenthal, Professor Emeritus für Psychotherapie, University of Roehampton

Professor Mark Maslin, FRGS, FRSA University College London

Martin Milton, Professor für Beratungspsychologie, Regents University London

Professor Dany Nobus, Brunel University London

Professorin Jayne Osgood, Middlesex University, Mutter, Feministin, Aktivistin

Professor Ann Phoenix, Universität London

Richard Pring Emeritus Professor, University of Oxford

Peter Reason Professor Emeritus, Universität Bath

Professor Diane Reay, Universität Cambridge

Lynne Segal, Jubiläumsprofessorin für psychosoziale Studien, Birkbeck, University of London

Farzana Shain, Professorin für Bildungssoziologie, Universität Keele

Prem Sikka, Professor für Rechnungswesen und Finanzen, University of Sheffield

Professor Ernesto Spinelli, ES Associates, London

Dr. Guy Standing, Professorial Research Associate, SOAS, University of London

Brian Thorne, Professor Emeritus (Beratung), Universität von East Anglia

Frederick Toates, Professor Emeritus für Biologische Psychologie, Open University

Dr. Steve Tombs, Professor für Kriminologie, Open University

Tony Watts OBE, Professor Emeritus für Karriereentwicklung, University of Derby

Dr. Michael J. Wright, Professor für kognitive Neurowissenschaften, London

Dr. Ruth Adams, Senior Dozentin für Kultur- und Kreativwirtschaft

Dr. Meg-John Barker, Oberlektorin für Psychologie, Open University

Dr. Robert Basto, Softwareberater, Wissenschaftler, Aktivist

Dr. Teresa Belton, Autorin von Happier People, Healthier Planet (Glücklichere Menschen, Gesünderer Planet)

Dr. Gail Bradbrook Mutter, NGO-Beraterin

Dr. Onel Brooks, Oberdozentin für Psychotherapie, Beratung und Beratungspsychologie

Dr. Dominique Chadwick, unabhängiger Forscher und Filmemacher, Cambridge

Dr. Anne Chapman

Dr. Red Chidgey, Dozent für Gender und Medien, King’s College London

John Christensen, Direktor und Vorsitzender des Vorstands Tax Justice Network

Dr. Christopher D. Coath, Universität von Bristol

Dr. Mick Cooper, Diplom-Psychologe, Brighton

Dr. Virginia Crisp, Dozentin für Kultur, Medien und Kreativwirtschaft, King’s College, London

Jonathan Dawson, Koordinator für Wirtschaft, Schumacher College

Dr. Richard Eke, Lehrbeauftragter, UWE, Bristol

Dr. Peter Elfer Hauptreferent, Forschungszentrum Frühkindliche Entwicklung

Dr. Jonathan Gross, King’s College London

Andy Halewood CPsychol., Senior Dozent für Beratungspsychologie, UWE, Bristol

Dr. Wiebina Heesterman Ph.D. Law (Menschenrechte), Aktivistin

Dr. Jason Hickel, Abteilung für Anthropologie, Goldschmiede, University of London

Dr. Abby Innes, London School of Economics (London School of Economics)

Dr. Nicholas James FASS, Open University

Peter Lipman Fellow, Cabot Institut für Umwelt, Universität Bristol

Ed Lord Ph.D., RMN, RCBC Wales, Fellow, Swansea Universität

Rachel Lunnon PhD (mathematische Logik), Software-Ingenieurin

Dr. Michael McEachrane, University College London; Gastwissenschaftler am Raoul Wallenberg Institute of Human Rights and Humanitarian Law (Lund)

Dr. Kate McMillan, King’s College, London, Deutschland

Dr. Gerry Mooney, Open University in Schottland

Dr. Calum Neill, Associate Professor für Psychoanalyse & Kulturtheorie, Edinburgh Napier University

Dr. Eva Novotny, im Ruhestand, University of Cambridge

Dr. Christine Parkinson, Biologin im Ruhestand, Wissenschaftlerin für globale Verantwortung

Dr. Volker Patent, CPsychol, Dozent und Coach

Dr. Gerald Power PhD, Unternehmensberater

Dr. Gillian Proctor CPsychol., Programmleiter, MA in Beratung und Psychotherapie, University of Leeds

Dr. Jay Watts, Beratender klinischer Psychologe

Dr. David Whitebread, Senior Member im Ruhestand, Homerton College, Cambridge