Die taz war und ist die wichtigste deutsche Tageszeitung. Deshalb haben wir sie an zentraler Stelle in unsere INTERNETPFADE aufgenommen. Dass die taz dezidiert am gesellschaftlichen Wandel interessiert ist und ihn wohlwollend begleitet, ist Teil ihrer Informationspolitik. Zu dem gehört allerdings auch ein ernsthaftes und ernstzunehmendes journalistisches Selbstverständnis. Das redet nun mal (möglichst) niemandem nach dem Munde, auch nicht Teilen der Wandelbewegung selbst. „Schlimm“, finden die meisten und vermuten dahinter gleich eine neue Verschwörergruppe. „Gott sei Dank“, finden wir.