Der Große Wandel aktuell

Eine Presseseite, ausschließlich zu Themen des Wandels, findest Du bei

cooppa, dem Dezentralorgan einer neuen Bewegung

mit den Rubriken gemeinsinnig wirtschaften, globale Ziele
Kultur, Wachstum, Wissen, Zivilgesellschaft


Null Müll

Die arte-Doku „Null Müll“ zeigt Italien in einem ganz neuen Licht: Viele Menschen denken bei Italien an Meer, Müllberge und Mafia. Wer hätte vermutet, dass ausgerechnet hier die wohl größte Zero-Waste-Bewegung der Welt entstehen würde? Etwa sechs Millionen Italiener wohnen in Kleinstädten, in denen bis 2020 kein Restmüll mehr anfallen soll. Dazu haben die Gemeinden eine strenge Mülltrennung und flexible Müllgebühren eingeführt. Pro Abfallsack werden 10 Euro fällig – Müll vermeiden lohnt sich also für die Einwohner auch finanziell. Einige Familien brauchen inzwischen nur noch drei bis vier Müllbeutel – im Jahr. Über einen Mikrochip auf jedem Beutel erfassen die Müllwagen, wie viel Müll jeder Haushalt produziert. Die Doku zeigt außerdem weitere Tricks, wie die Menschen Müll im Alltag vermeiden oder selbst recyceln.

Zivilgesellschaft fordert Sofortprogramm für Klimaschutz 2020

Ein Durchbruch: 62 Organisationen der Zivilgesellschaft fordern von der kommenden Bundesregierung Sofortprogramm für Klimaschutz 2020: „Geschieht in den kommenden zwei Jahren nichts, so wird Deutschland seine Ziele um mindestens acht Prozentpunkte verfehlen. Das haben Berechnungen des Bundesumweltministeriums ergeben. Dies wäre ein klimapolitischer Offenbarungseid, mit dem auch die internationale Glaubwürdigkeit Deutschlands endgültig verspielt würde.“

HONIG - Nervengifte in drei Viertel der Honigproben weltweit

In drei Viertel aller Honigproben weltweit, die eine Forschergruppe der Universität Neuchatel untersuchte, fanden sich Spuren des Insektengifts, das in der Landwirtschaft eingesetzt wird. Ihre Ergebnisse veröffentlichten die Forscher nun in der Zeitschrift Science. Damit gewinnt die Debatte um die Bedrohung von Bestäubern und Ernten in der Landwirtschaft neue Brisanz … weiterlesen…
Merken

Zwei Schülerinnen schaffen Plastik-Verbot auf Bali

Im Alter von zehn und zwölf Jahren haben sie begonnen, sich gegen Plastikmüll auf ihrer Insel zu engagieren – und haben im Endeffekt geschafft, dass 2018 Plastikmüll auf Bali verboten wird. Weiterlesen …

Verlasst die Städte

Ein leidenschaftliches Plädoyer fürs Leben auf dem Land!

Weltweiter Ökovorreiter Niederlande

Die holländische Regierung bezeichnet die im Pariser Abkommen festgelegte 30-Prozent-Reduzierung von Treibhausgasen als „unzureichend“ und strebt auf nationaler Ebene eine Verminderung um 49 Prozent bis 2030 an … Weiterlesen …

Warnung an die Menschheit

1992 warnten Wissenschaftler die Menschheit vor einer Reihe bedrohlicher Umweltschäden. Zum 25. Jahrestag dieser Aktion haben nun 15.000 Wissenschaftler die „zweite Mahnung“ unterzeichnet. Die bedrückende Botschaft: Außer einer Bedrohung sind alle geblieben und die meisten haben sich verschlimmert …

Die Grünen müssen endlich grüner werden

Ulf Poschardt von der Welt findet, Aufgabe der Grünen sei „die ökologische Transformation des Kapitalismus“. MEHR …

Solidarität statt Heimat

Zusammen mit medico international und kritnet – Netzwerk für kritische Migrations- und Grenzregimeforschung – hat das Institut Solidarische Moderne einen Aufruf gegen Rassismus in der öffentlichen Debatte und in der politischen Diskussion über Migration und Asyl verfasst.