“Das müssen wir den Menschen nicht sagen, sie wissen schon. Sie spüren ganz genau, dass in unserer Welt etwas Ungleichgewicht gekommen ist.”
Deutsche Kommunen können sich von dem fortschrittlichen Österreich noch eine Menge abschauen. Dort haben sich die Gemeinden Nenzing und Mäder als Gemeinwohl-Gemeinden zertifizieren lassen. Zuvor hatten sich Mühlviertel, Vintschgau, Allgäu, Thurgau zu einer Gemeinwohl-Region zusammengeschlossen.

Aber auch für Deutschland gibt es gute Ansätze:
– Stuttgart wird vier Kommunalbetriebe gemeinwohl-bilanzieren lassen.
– Die bayerische Gemeinde Wessobrunn strebt den Status einer Gemeinwohl-Gemeinde an.
WAS IST MIT DEN ANDEREN BUNDESLÄNDERN?