Die Schweizer Organisation „Filme für die Erde“ hält eine umfassende Sammlung zukunftsfähiger Filme bereit, viele davon auch zum kostenlosen Anschauen im Netz.
Aus Österreich stammt der 4-stündige Film „Vollkommen frei„, mit „einfachen Lösungen, die frei und unabhängig machen“. Für die 2 DVDs bezahlt man nach eigener Einschätzung!

Die folgenden Videos sollen und wollen inspirieren und bewegen, sich für eine lebenswerte Zukunft einzusetzen.
Vorschläge sind willkommen und werden bitte geschickt an baltosee@oekoligenta.de oder langer@oekoligenta.de.

Albert Einsteins Glaubensbekenntnis, 1932

Schlussrede in Chaplins „Der große Diktator“

Bodo Wartke – Nicht in meinem Namen

Günter Eich –
Wacht auf

Rio Reiser –
Der Traum ist aus

Reinhard Mey
sei wachsam

E. Drewermann
– Geld, Gesellschaft und Gewalt

Freies Saatgut
statt Konzerngetreide

Weltweit entwickelt sich eine neue Form des Wirtschaftens: die Sharing Economy


Mitgefühl – Beiträge zur Theorie einer weltweiten Revolution


Warum die einzig lebenswerte Zukunft jede*n von uns einschließt


Soziokratie in Nachbarschafts- und Kinder-Parlamenten in Indien