Bobby Langer

Gleichberechtigter Geschäftsführer

Funktionen im Team: Koordination/Organisation, PR/Presse, Wogenglättung


Professioneller Hintergrund:

  • 4 Jahre PR für BioFach unter Sunder & Rottner (Messe Frankfurt/Messe Nürnberg), 3 Jahre Leitung der Presseabteilung auf der Messe.
  • Mitgründer der djd – deutsche journalisten dienste
  • Redaktionsleitung djd mit 14 Mitarbeitern zwischen 1995 – 2003
  • Mitgründer der Verbraucherthemen-Agentur press-partners 2004
  • Zusatzausbildung als Lehrer für Deutsch als Zweitsprache [Universität Kassel]
  • Redaktionsleitung press-partners mit 4 Mitarbeitern bis 2014
  • Freier Journalist – bis heute
  • Gründung der Grünen PR-Agentur ecoFAIRpr 2014 – bis heute
  • Mitgründung des Deutschen Lektorenbüros – bis heute
  • Ausbildung zum Mediator 2015
  • Autorisierter Prozessberater bei unternehmensWert:Mensch [Bundesministerium für Arbeit und Soziales]
  • Team-Mitarbeit im green net project
  • Messekonzept ökoligenta
  • Seit Februar 2016 Deutschlehrer in einer Klasse von 20 jugendlichen Flüchtlingen

Persönlicher Hintergrund

Mit dem Thema Ökologie und Umwelt befasse ich mich seit ziemlich genau 1976, bin also nicht mehr der Jüngste. „Silent Spring“ und die „Grenzen des Wachstums“ haben mich endgültig auf die Spur gesetzt. Zurückblickend bin ich erstaunt, wie schnell sich das Themenfeld „Ökologie und Umwelt“ (das für mich „Mitwelt“ heißt) durchgesetzt hat. 1983, als die Grünen in den Bundestag einzogen, war das Wort „Ökologie“ praktisch unbekannt. Sie wurden hämisch belächelt. Heute hat es die Welt erobert. Das füttert meinen Optimismus. Als Journalist blicke ich eher als Skeptiker aufs Weltgeschehen, aber als Mensch begeistere ich mich fürs Tun und bin froh, mit guten Leuten im Team sein zu dürfen. Für mich ist die ökoligenta ein Stück Zukunft, das in die Gegenwart hineinragt.

Und sonst? Geboren bin ich in Bayern (kann auch so reden) und wohne in Würzburg. Ich halte die Menschen für „von Natur aus gut“, auch die schlimmsten. Ich liebe Schönheit in jeder materiellen und seelischen Form. Gewaltfreie Kommunikation und achtsamer Umgang sind Grundlagen, auf die wir sicher bauen können. Ich glaube an die Stille in uns. Sie ist der Nährboden für Respekt, Achtsamkeit und Liebe. Andere Projekte, bei denen ich mich engagiere, sind die Initiative Aufbruch – anders besser leben und das green net project. Meine persönliche (momentan etwas vernachlässigte) Homepage findet Ihr HIER.

Kontakt: langer@oekoligenta.de

            0170-7539993